Steuersystem

Jeder Besitzer einer Immobilie muss jedes Jahr im November die property tax („Grundsteuer “) seiner Immobilien zahlen, anteilmäßig seines Besitzes am 1. Januar. Dieser Betrag erhebt sich auf etwa 2% des Wertes der Immobilie, geschätzt von den Steuerbehörden. Beachten Sie, dass diese Berechnung auf einem gewichteten Durchschnitt der erfassten Transaktionen des Vorjahres im selben Gebäude oder in der Wohnanlage basiert ist, und kann für die selbe Ortschaft je nach Adresse variieren.

Der Steuerabzug der Kosten der Mietverwaltung und der Grundsteuer, ein Pauschalbetrag von $ 4000.00 pro LLC sowie eine Menge Nebenkosten (Flugtickets, Mietwagen, …) führen oft dazu, dass keine Einkommenssteuer bezahlt werden müssen, sondern dass das Defizit sogar von Jahr zu Jahr verlängerbar ist.

Bei Weiterverkauf kann die Steuer auf Wertzuwächse von 15% bis 34% variieren, wohl wissend, dass der wesentliche erlaubte Steuerabzug sowie das gutes Management von einem anerkannten Experten in jahrelang Finanzdefizit (CPA) kann, praktisch gesehen, vollständig an Steuerverzicht führen.

Powered by IMMOTOP.LU – Immobilienanzeigen
Copyright © IMMOPARTNER 2017 - 2019 | Tous droits réservés
Haftungsausschlüsse
Datenschutz-Bestimmungen