Investition eines ausgestatteten Eigentums

Professionnelle möblierte Miete : das LMP Steuersystem

Bedingungen

Der Status PEM (Nicht professionelle eingerichtete Miete) ist im Artikel 151 septies des CGI definiert. Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein, um davon zu profitieren:

Die Mietinvestition muss sich auf eine möblierte Wohnung beziehen
Der Investor muss sich im RCS (Handels- und Firmenregistern) in eine professionelle eingerichtete Wohnung als Vermieter registrieren
Der Investor muss von seiner professionellen möblierten Miete über 23 000 Euros jährlich abziehen (dieser Betrag muss sich über dem anderen Berufseinkommen der steuerpflichtigen erhöhen)
Mieteinnahmen müssen in den BIC (Unternehmensgewinne) deklariert sein

Die Eigenschaften, die in die Definition von möbliert inbegriffen sind, sind:

Möblierte Mietimmobilien
Wohn-Hotels, -Tourismus, Gästezimmer und ländlichen Häusern
Pflegeheime, Residenzen

Vorteile

Der Mieter einer professionellen möblierten Mietung hat folgende Vorteile:

Voller Abzug der Defizite vom Einkommen aufgrund tatsächlicher Ausgaben (inbegriffen: Anschaffungskosten, Engineering, Kreditzinsen)
Die Abschreibung der Immobilien:
Die Ausstattung schreibt sich in 5 bis 10 Jahre ab
Die Immobilie wird für dir reelle Nutzung abgeschrieben. Der Buchhalter wird eine Abschreibungsdauer zwischen 25 und 40 Jahre wählen.
Das Grundstück, das oft im Kaufpreis enthalten ist, wird nicht abgeschrieben. Ist dieser Betrag nicht bekannt, ist es angebracht, einen Anteil von 10% von x% zu vergeben, je nach Preis des Grundstücks in der Ortschaft
Die Rückforderung der Mehrwertsteuer (unter bestimmten Bedingungen: wenn die Investitionen in Wohnstätte mit hotelähnliche Dienstleistungen wie Reinigung, Wäscheversorgung, Reinigung der Lokale, die Zubereitung von Mahlzeiten); siehe auch Artikel 257 bis des CGI
Steuerverzicht auf Wertzuwächse, wenn es mehr als 5 Jahren hat (für Mieteinnahmen weniger als 90 000 € ohne MwSt./ Jahr oder 250 000 € ohne MwSt./ Jahr je nach Fall)
Steuerverzicht auf professionelle Vermögungssteuer (nur, wenn Nettoumsatz > 0), vorausgesetzt dass die Einnahmen aus dieser Tätigkeit sowohl 50% der Einkommenssteuer des Haushalts überschreiten sowie auch 23 000 € Jahresmiete Steuern inklusiv MwSt.

Verpflichtungen

Status und Sozialbeiträge
Selbständiger: Der Mieter einer professionellen eingerichteten Miete ist als Händler angesehen, es fällt daher unter dem selbstständigen Regime (TNS). Dies bezieht eine Registrierung in einen spezifischen Sozialleistungen Fonds ein (zB RSI) und die Zahlung der Mindestbeiträge.
Die Zusammenlegung mit unselbstständige Berufstätigkeiten: Dieser Status ist mit dem Status der Mitarbeiter oder Pensionäre unter bestimmten Bedingungen kumulierbar
Gebührenpflichtig
Der möblierte Verleih unterliegt der Gewerbesteuer, unter Ausnahme der Vermietung an Touristen.
Der möblierte Mietservice ist nicht der Mehrwertsteuer unterlegen

Schlussfolgerung

Wealth-Management-Tool, ideal um ein schönes Erbe zu erstellen, Vorbereitung für seinen oder seinen Ehegattens Ruhstandes. Dies ermöglicht eine soziale Absicherung und eine Quartalvalidierung (Ruhestand) falls die Person vor ihrem 60 oder 65. Lebensjahr seine Tätigkeit stoppt.

Powered by IMMOTOP.LU – Immobilienanzeigen
Copyright © IMMOPARTNER 2017 - 2019 | Tous droits réservés
Haftungsausschlüsse
Datenschutz-Bestimmungen