fbpx

Der richtige Preis ist unser Job!

Immo Partner

Immo Partner

Lucien Douwes ist Geschäftsführer von Immo Partner, einem großen Immobilienunternehmen im Norden des Großherzogtums. Es erklärt, dass die Bewertung einer Immobilie eine entscheidende Phase während einer Transaktion ist.

Seit mehr als 15 Jahren in Troisvierges und seit einigen Jahren in Bettemburg ansässig, kennt Immo Partner den luxemburgischen Markt perfekt. Der gestandene Profi legt großen Wert auf die Immobilienbewertung. „Das ist ein entscheidender Schritt.

Daher ist es aus mehreren Gründen unerlässlich, von einem lokal etablierten Makler begleitet zu werden: Er kennt die Umgebung perfekt, die Besonderheiten des lokalen Marktes und die geltenden Preise, da er bereits ähnliche Immobilien verkauft hat…“

Alles hat einen (fairen) Preis

Dieser Schritt erfordert Zeit und Methodik. Der Makler muss die Umgebung der Immobilie beobachten, die zukünftigen Bauten in der Nähe studieren, die Frage nach einem möglichen Mehrwert stellen. „Wir können den Wert einer Immobilie nicht nur anhand des Quadratmeterpreises beurteilen. Eine gut gemachte Preisschätzung erfordert mindestens zwei Arbeitstage und muss in Rechnung gestellt werden. Für Kunden, die die Transaktion abschließen, werden diese Kosten von den von der Agentur eingezogenen Provisionen abgezogen.“

In der Praxis findet ein Teil der Schätzung vor Ort statt, der Rest wird im Büro erledigt (die Verbindungen zur Gemeinde, die administrative Seite). Während des zweiten Treffens wird eine Schätzung vorgelegt und begründet… „Der Agent ist für die Schätzung des Betrags verantwortlich. Ist sie zu hoch, kann der Profi vor Gericht gezogen werden. Es ist daher erforderlich, eine Schriftform zu verlangen. Wenn Agenturen mündliche Schätzungen praktizieren, ist dies eine Möglichkeit für Verhandlungsführer, sich von ihrer Verantwortung zu entbinden.“

Der menschliche Faktor

In diesem Zusammenhang ist Vertrauen von größter Bedeutung. Jeder muss sich gut kennen, auch wenn es darum geht, Fragen zum Werdegang des Profis einerseits, zu möglichen Mängeln der Daher ist der Begriff der Exklusivität kein Tabu mehr. „Die Menschen haben Angst, an Händen und Füßen gefesselt zu werden. Sie haben jedoch das Recht, Schadensersatz für das verlorene Geld zu verlangen, wenn die Agentur ihre Arbeit nicht erledigt. Sogar ihren Vertrag zu kündigen. »

Und die Provisionen? Immo Partner setzt sie auf vier Prozent, gegenüber einem Durchschnitt von drei Prozent. „Es ist eine Verpflichtung: Unsere Dienstleistungen sind unsere Preise wert“, betont der Manager. „Deshalb führt eine gute Schätzung zu einer schnellen Transaktion. Wenn das nicht gelingt, liegt es daran, dass die Immobilie falsch eingeschätzt wurde.“ Was auch immer passiert, Immo Partner bleibt immer in Kontakt und schlägt vor, bei Bedarf bestimmte Details zu überprüfen. Ebenso muss man „wissen, wie man ein Mandat ablehnt, wenn der Verkäufer offensichtlich zu gierig ist“.

Lucien Douwes ruft daher dazu auf, sich vor kostenlosen Schätzungen zu hüten, die von Algorithmen im Internet geliefert werden. „Es ist ein Fehler zu glauben, dass man auf einen erfahrenen Agenten verzichten kann.“

Von der Bewertung bis zum Abschluss der Transaktion ist der Einsatz eines Fachmanns mit Kosten verbunden. Daher sollten Sie die Kosten von 350 Euro, die Immo Partner für die Bewertung Ihrer Immobilie berechnet, in Kauf nehmen, ein kleiner Kostenfaktor, der nicht einmal die Verwaltungskosten des Unternehmens deckt und einen Bruchteil des Betrags ausmacht, den der Kunde verlieren kann, wenn eine Schätzung falsch ist. „Es ist auch die Garantie für einen sicheren, schnellen Verkauf und dies, zum angebrachten Preis.

Leggi l’articolo su Wortimmo

Powered by IMMOTOP.LU – Immobilienanzeigen
Copyright © IMMOPARTNER 2005 - 2022 | Tous droits réservés
Haftungsausschlüsse
Datenschutz-Bestimmungen